IDE-Projekt ergosensor

Diagnosegerät für Knieverletzungen

Mit dem Projekt ergosensor wurde ein System zur Diagnostik von Bänderrupturen im Knie konzeptioniert. Dieses System besteht aus zwei Beschleunigungssensoren, den jeweiligen Beinbefestigungen, mit Schale, Führungsschiene, Gurt und Umlenkschnallen. Des Weiteren dient ein modernes Handheld mit integrierter Analysesoftware zur Visualisierung, Aufnahme und Speicherung der Sensordaten. Das IDE-Team entwickelte für das System auch eine Unterbringung in einem handlichen Koffer, welcher, in Verbindung mit einem Netzteil, die Geräte auflädt.


Erreichte Ziele:
Gestaltung, Konstruktion und Prototypenentwicklung des Diagnosegeräts sowie des zugehörigen Koffers, genaue und reproduzierbare Messwerte verschiedener manueller Tests durch Inertialsensoren

weitere

Projekte