IDE - Projekt multitrak

Multifunktionaler Geräteträger

Im Rahmen des IDE-Projektes multitrak wurde ein Konzept für universell einsetzbare Kleintraktoren entwickelt. Als Vorbild diente der DDR-Geräteträger RS09.
Die weltweite Traktorenentwicklung tendiert derzeit zu großen und hochtechnisierten Landmaschinen, die sich kleine Familienbetriebe in der Regel nicht leisten können. Jene Kleinbetriebe sichern jedoch die Ernährung von 80% der Weltbevölkerung und benötigen für ihre Art von landwirtschaftlicher Bewirtschaftung einen vielseitigen und robusten Helfer.
Um sich von bestehenden Kleintraktoren absetzen zu können, bietet das multitrak-Geräteträgerkonzept ein umfangreiches Portfolio an Anbaugeräten. Es sind vier Anbauräume vorgesehen, die sich zur Aufnahme von Werkzeugen für die klassische Feldarbeit aber auch für Pflege- und Hofarbeiten eignen. Weiterhin bietet die reduzierte Konstruktion dem Nutzer die Möglichkeit, individuelle Änderungen und Reparaturen selbstständig vorzunehmen.
Absatzmärkte finden sich sowohl bei Kleinbetrieben in der EU, Afrika und Asien sowie in der aktuell im Umbruch befindlichen kubanischen Landwirtschaft.

weitere

Projekte