IDE - Projekt rapidrecycling

Recyclingsystem für Kunststoffe

In Auftrag des Gründers Sebastian Hichert arbeitete ein IDE-Team an der Entwicklung eines Systems zur Zerkleinerung von Kunststoffteilen aus Rapid-Prototyping-Produkten zur nachhaltigen Wiederverwendung. Das Ziel war die Integration in ein System zur Herstellung von Filamentsträngen beliebiger Zusammensetzung für den erneuten Einsatz im RP-Bereich. Zur Erfüllung von wirtschaftlichen Anforderungen wurde hierbei mit einem Studierenden-Team aus der BWL zusammengearbeitet.
Mit den Arbeitsergebnissen bewarben sich Herr Hichert und das Team beim Bestform Award 2015 und wurden dabei mit einem Förderpreis ausgezeichnet.


Erreichte Ziele:
Prototyp eines modularen Systems zur Wiederaufbereitung von Kunststoffen zu 3D-Printfilament

weitere

Projekte